WAS ES SIE KOSTET

Mitgliedsbeitrag

Seit dem  01.01.2005 gelten unverändert folgende Beitragssätze:

Einzelmitglied        25 €
Familienangehörige      10 €
Student/in, Auszubildende/r   10 €
Juristische Person   125 €

Für nicht wirtschaftlich tätige Vereine beträgt der Jahresbeitrag 50 €.

Spenden

Die Mitgliedsbeiträge dienen überwiegend zur Deckung der Verwaltungskosten. Eine wirksame Förderung des Orchesters – unsere eigentliche Aufgabe – ist allein mit den Beiträgen nicht möglich. Wir sind also auf Spenden angewiesen.

Wir bitten Sie daher herzlich um Ihre Spende!

Durch solche ergänzenden Spenden, die wir in jeder Höhe (auch einmalig oder zweckgebunden) besonders gerne entgegennehmen, zeigen Sie, dass Ihnen unser gemeinsames Ziel etwas wert ist.

Falls Sie sich hierzu entschließen, überweisen Sie den Spendenbetrag bitte zusammen mit Ihrem Beitrag oder auch unabhängig davon – auch wenn Sie nicht Mitglied sind und sich für die Bochumer Symphoniker einsetzen wollen – auf das

Konto Nr. 120 1003
Sparkasse Bochum
BLZ: 430 500 01
IBAN: DE08 4305 0001 0001 2010 03
BIC: WELADED1BOC

Die Spenden werden vollständig für den angestrebten Zweck wirksam und sind ebenso wie die Mitgliedsbeiträge steuerbegünstigt.

Förderung des „Musikforum Ruhr”

Wenn Sie sich speziell für das im Oktober 2016 eröffnete „Anneliese Brost Musikforum Ruhr”, die Arbeits- und Spielstätte unseres Orchesters, das Haus für musikalische Jugendarbeit – „Education” – und Haus der Musik für alle Bürger, interessieren, suchen Sie bitte die Seiten www.bochumer-symphonie.de auf. Sie können solche Spenden auch zweckgebunden an uns richten; wir kümmern uns um die von Ihnen gewünschte Verwendung. Beispielhaft steht hierfür die im Frühjahr 2017 geschehene Anschaffung der neuen Notenpulte, siehe „Aktuelles”.